Lade Veranstaltungen
Veranstaltungen finden

Event Views Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Zweites Lebensjahr - Bausteine 11 bis 14

Veranstaltungen List Navigation

Januar 2019

Baustein 11 – Rituale und Regeln im Familienalltag

8. Januar 2019, 19:30 - 21:30

Rituale und Regeln sind feste Bestandteile des Familienlebens. Sie können das familiäre Zusammenleben erleichtern, weil sie Sicherheit und Vertrauen für Eltern und Kinder entstehen lassen. Mit diesem Baustein der Familienwerkstatt werden insbesondere Eltern mit Kindern im 2. Lebensjahr angesprochen. Da Familienrituale aber in jedem Alter eines Kindes eine bedeutsame Rolle spielen, sind auch Mütter und Väter mit jüngeren oder älteren Kindern herzlich willkommen.

Erfahren Sie mehr →

Februar 2019

Baustein12 – Selbständigkeitsalter – Trotz ist ein Geschenk an die Eltern

5. Februar 2019, 19:30 - 21:30

Schon von Geburt an ist jedes Kind eine ganz individuelle Persönlichkeit mit eigenen Empfindungen und Bedürfnissen und dabei auf die verlässliche Fürsorge und Zuwendung von seinen Eltern angewiesen. Im Laufe der Entwicklung nehmen die Eigenständigkeit der Kinder und deren Wunsch nach Eigenaktivität zu. Dieser Wunsch nach Eigenständigkeit wird häufig übersehen, Eltern bekommen viele Ratschläge und haben Angst etwas zu versäumen, zu hart oder zu nachgiebig zu sein.  Dabei verlieren sie  die eigenen Bedürfnisse und auch die des Kindes aus den…

Erfahren Sie mehr →

März 2019

Baustein 13 – Grenzen? Kinder brauchen ein klares Gegenüber

5. März 2019, 19:30 - 21:30

Wenn Eltern oder Erzieher den Begriff „Grenzen“ gebrauchen, meinen sie damit oft ganz verschiedene Dinge. Zu unterscheiden ist vor allem zwischen dem „Festlegen von Regeln“, dem „Setzen von Grenzen“ und dem „Grenzen haben“. In dem Seminar wollen wir erläutern, welche erzieherischen Haltungen sich mit diesen Begriffen verbinden, und wie sich diese Haltungen auf die Beziehung zwischen Kind und Eltern auswirken.

Erfahren Sie mehr →

Mai 2019

Baustein 14: Kritisieren, Schimpfen, Besserwissen – es geht auch anders

7. Mai 2019, 19:30 - 21:30

Kleinkinder übertreten ständig die Grenzen ihrer Eltern. Ihr Verhalten dient einem doppelten Zweck: die eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und die Eltern immer mehr kennen zu lernen. Sie wollen herausbekommen, was den Eltern gefällt und was nicht, was sie gutheißen und was sie ablehnen, worauf sie sich einlassen und was ihnen widerstrebt. Unsere Kinder prägen sich langsam und gründlich die Antworten auf diese Fragen ein: so lange, bis sie die Auffassung der Eltern, was richtig und falsch, gut und richtig ist,…

Erfahren Sie mehr →

August 2019

Baustein 11 – Rituale und Regeln im Alltag

20. August 2019, 19:30 - 21:30

Rituale und Regeln sind feste Bestandteile des Familienlebens. Sie können das familiäre Zusammenleben erleichtern, weil sie Sicherheit und Vertrauen für Eltern und Kinder entstehen lassen. Mit diesem Baustein der Familienwerkstatt werden insbesondere Eltern mit Kindern im 2. Lebensjahr angesprochen. Da Familienrituale aber in jedem Alter eines Kindes eine bedeutsame Rolle spielen, sind auch Mütter und Väter mit jüngeren oder älteren Kindern herzlich willkommen.

Erfahren Sie mehr →

September 2019

Baustein 12 – Selbständigkeitsalter – Trotz ist ein Geschenk an die Eltern.

10. September 2019, 19:30 - 21:30

Schon von Geburt an ist jedes Kind eine ganz individuelle Persönlichkeit mit eigenen Empfindungen und Bedürfnissen und dabei auf die verlässliche Fürsorge und Zuwendung von seinen Eltern angewiesen. Im Laufe der Entwicklung nehmen die Eigenständigkeit der Kinder und deren Wunsch nach Eigenaktivität zu. Dieser Wunsch nach Eigenständigkeit wird häufig übersehen, Eltern bekommen viele Ratschläge und haben Angst etwas zu versäumen, zu hart oder zu nachgiebig zu sein.  Dabei verlieren sie  die eigenen Bedürfnisse und auch die des Kindes aus den…

Erfahren Sie mehr →

Oktober 2019

Baustein 13 – Grenzen? Kinder brauchen ein klares Gegenüber

22. Oktober 2019, 19:30 - 21:30

Wenn Eltern oder Erzieher den Begriff „Grenzen“ gebrauchen, meinen sie damit oft ganz verschiedene Dinge. Zu unterscheiden ist vor allem zwischen dem „Festlegen von Regeln“, dem „Setzen von Grenzen“ und dem „Grenzen haben“. In dem Seminar wollen wir erläutern, welche erzieherischen Haltungen sich mit diesen Begriffen verbinden, und wie sich diese Haltungen auf die Beziehung zwischen Kind und Eltern auswirken.

Erfahren Sie mehr →

November 2019

Baustein 14: Kritisieren, Schimpfen, Besserwissen – es geht auch anders

12. November 2019, 19:30 - 21:30

Kleinkinder übertreten ständig die Grenzen ihrer Eltern. Ihr Verhalten dient einem doppelten Zweck: die eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und die Eltern immer mehr kennen zu lernen. Sie wollen herausbekommen, was den Eltern gefällt und was nicht, was sie gutheißen und was sie ablehnen, worauf sie sich einlassen und was ihnen widerstrebt. Unsere Kinder prägen sich langsam und gründlich die Antworten auf diese Fragen ein: so lange, bis sie die Auffassung der Eltern, was richtig und falsch, gut und richtig ist,…

Erfahren Sie mehr →

+ Veranstaltungen exportieren