Literatur

  1. Übersichtsliteratur

Althaus, Josef (2013). Das sind unsere besten Jahre – 41 Ermutigungen für Eltern aus der Kinderarztpraxis. Lardon Media . ISBN 978-3897691650.

Beiner, Friedhelm (2008). Was Kindern zusteht: Janusz Korczaks Pädagogik der Achtung – Inhalt – Methoden – Chancen. Gütersloher Verlagshaus . ISBN 978-3579080413.

Beiner, Friedhelm, Korczak, Janusz, Koestler, Nora & Kinsky, Esther (2007). Das Recht des Kindes auf Achtung / Fröhliche Pädagogik. Gütersloher Verlagshaus. ISBN 978-3579064628.

Bergmann, Wolfgang. Die Kunst der Elternliebe. Beltz. ISBN 978-3407857750.

Bergmann, Wolfgang (2011). Lasst eure Kinder in Ruhe! Gegen den Förderwahn in der Erziehung. Kösel-Verlag. ISBN 978-3466309085.

Bergmann, Wolfgang (2015). Disziplin ohne Angst: Wie wir den Respekt unserer Kinder gewinnen und ihr Vertrauen nicht verlieren. Beltz. ISBN 978-3407229298.

Biddulph, Steve. Das Geheimnis glücklicher Babys. Heyne. ISBN 978-3-453-67015-0.

Brisch, Karl Heinz. SAFE – Sichere Ausbildung für Eltern. Klett-Cotta. ISBN 978-3-608-94601-7.

Bronsky, Alina & Wilk, Denise (2016). Die Abschaffung der Mutter: Kontrolliert, manipuliert und abkassiert – warum es so nicht weitergehen darf. Deutsche Verlags-Anstalt. ISBN 978-3421047267.

Campbell, Ross (2011). Kinder sind wie ein Spiegel: Ein Handbuch für Eltern, die ihre Kinder richtig lieben wollen. Francke-Buchhandlung. ISBN 978-3868272383.

Chapman, Gary & Campbell, Ross. Die fünf Sprachen der Liebe: Wie Kinder Liebe ausdrücken und empfangen. Francke. ISBN 978-3-868-27437-0.

Chapman, Gary & Rothkirch, Ingo. Die fünf Sprachen der Liebe – Wie Kommunikation in der Ehe gelingt. Francke. ISBN 978-3-861-22126-5.

Gaschler, Gundi & Gaschler, Frank (2007). Ich will verstehen, was du wirklich brauchst. Kösel. ISBN 978-3466307562.

Gopnik, Alison, Kuhl, Patricia & Meltzoff, Andrew. Forschergeist in Windeln – Wie Ihr Kind die Welt begreift. Piper. ISBN 978-3-492-23538-9.

Graf, Danielle & Seide, Katja (2017). Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Der entspannte Weg durch Trotzphasen. Beltz. ISBN 978-3407864222.

Gruen, Arno (2015). Dem Leben entfremdet. Warum wir wieder lernen müssen zu empfinden. dtv. ISBN 978-3423348362
Hauch, Michael & Hauch, Regine (2015). Kindheit ist keine Krankheit: Wie wir unsere Kinder mit Tests und Therapien zu Patienten machen. Fischer Taschenbuch. ISBN 978-3596032303.

Haug-Schnabel, Gabriele & Bensel, Joachim (2012). Grundlagen der Entwicklungspsychologie: Die ersten 10 Lebensjahre. Herder. ISBN 978-3451286926.

Henggeler, Scott W.; Schoenwald, Sonja K.; Borduin, Charles M.; Rowland, Melisa D.; Cunningham Philippe B. (Deutsche Bearbeitung durch Christian Bachmann): Multisystemische Therapie bei dissozialem Verhalten von Kindern und Jugendlichen, Springer 2012. ISBN 13978-3-642-20146-2

Imlau, Nora (2016). Mein kompetentes Baby: Wie Kinder zeigen, was sie brauchen. Kösel. ISBN 978-3466310678.

Jensen, Elsebeth, Jensen, Helle, Juul, Jesper & Kern, Helene (2016). Schule braucht Beziehung: Gelungene Lehrer-Eltern-Gespräche. Beltz. ISBN 978-3407857354.

Juul, Jesper. Aggression: Warum sie für uns und unsere Kinder notwendig ist. Fischer. ISBN 978-3-596-19723-1.

Juul, Jesper. Aus Erziehung wird Beziehung. Herder spektrum. ISBN 978-3-451-05533-1.

Juul, Jesper. Dein kompetentes Kind: Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die ganze Familie. Rororo. ISBN 978-3-499-62533-6.

Juul, Jesper. Grenzen, Nähe, Respekt: Auf dem Weg zur kompetenten Eltern-Kind-Beziehung. Rororo. ISBN 978-3-499-62534-3.

Juul, Jesper (2016). Leitwölfe sein: Liebevolle Führung in der Familie. Beltz. ISBN 978-3407864048.

Juul, Jesper (2008). Nein aus Liebe: Klare Eltern – starke Kinder. Kösel. ISBN 978-3466307760.

Juul, Jesper. Mann & Vater sein. Kreuz. ISBN 978-3-451-61044-8.

Juul, Jesper. Unser Kind ist chronisch krank – Ein Ratgeber für Eltern. Kösel. ISBN 978-3-466-30683-1.

Juul, Jesper. Wem gehören unsere Kinder? Dem Staat, den Eltern oder sich selbst?: Ansichten zur Frühbetreuung. Beltz. ISBN 978-3-407-85970-9.

Juul, Jesper & Krüger, Knut. Was Familien trägt: Werte in Erziehung und Partnerschaft – Ein Orientierungsbuch. Beltz. ISBN 978-3-407-22905-2.

Laewen, Hans J, Andres, Beate & Hédevari, Eva (2000). Ohne Eltern geht es nicht. Hermann Luchterhand Verlag. ISBN 978-3472038757.

Largo, Remo. Babyjahre – Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren. Piper. ISBN 978-3-492-25762-6.

Morris, Desmond (1998). Babywatching – Die Körpersprache der Babys: Was dir dein Baby sagen will. Heyne. ISBN 978-3453141285.

Pauen, Sabina. Was Babys denken – Eine Geschichte des ersten Lebensjahres. Beck. ISBN 978-3-406-54882-6.

Pelzer, Wolfgang (1987). Janusz Korczak. Rowohlt Taschenbuch Verlag. ISBN 978-3499503627.

Pikler, Emmi & Tardos, Anna (u.a.) (2013). Miteinander vertraut werden: Wie wir mit Babys und kleinen Kindern gut umgehen – ein Ratgeber für junge Eltern. Herder spektrum. ISBN 978-3451049231.

Pörksen, Bernhard & Schulz von Thun, Friedemann (2016). Kommunikation als Lebenskunst: Philosophie und Praxis des Miteinander-Redens. Carl-Auer Verlag GmbH. ISBN 978-3849701734.

Renz-Polster, Herbert. Die Kindheit ist unantastbar – Warum Eltern ihr Recht auf Erziehung zurückfordern müssen. Beltz. ISBN 978-3-407-85847-4.

Renz-Polster, Herbert. Kinder verstehen – Born to be wild: Wie die Evolution unsere Kinder prägt. Kösel. ISBN 978-3-466-30824-8.

Renz-Polster, Herbert & Hüther, Gerald. Wie Kinder heute wachsen: Natur als Entwicklungsraum. Ein neuer Blick auf das kindliche Lernen, Fühlen und Denken. Beltz, ISBN 978-3-407-85953-2.

Renz-Polster, Herbert & Imlau, Nora (2016). Schlaf gut, Baby!: Der sanfte Weg zu ruhigen Nächten. Gräfe und Unzer Verlag GmbH. ISBN 978-3833845987.

Rogge, Jan-Uwe & Bartram, Angelika. Wie Sie reden, damit Ihr Kind zuhört& und wie Sie zuhören, damit Ihr Kind redet. GU. 978-3-833-82097-7.

Rosenberg, Marshall B. Gewaltfreie Kommunikation – Aufrichtig und einfühlsam miteinander sprechen – Neue Wege in der Mediation und im Umgang mit Konflikten. Junfermann.

Roth, Gerhard (2012). Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten. Klett-Cotta. ISBN 978-3-608-94706-9-

Schiffer, Eckhard & Schiffer, Heidrun (2004). LernGesundheit: Lebensfreude und Lernfreude in der Schule und anderswo. Beltz. ISBN 978-3407221544.

Schindler, Ludwig, Hahlweg, Kurt & Revenstorf, Dirk (2016). Partnerschaftsprobleme?: So gelingt Ihre Beziehung – Handbuch für Paare. Springer. ISBN 978-3662504796.

Schopp, Johannes. Eltern stärken – die Dialogische Haltung in Seminar und Beratung – Ein Leitfaden für die Praxis. Barbara Budrich. ISBN 978-3-847-40126-1.

Schulte-Markwort, Michael (2016). Burnout-Kids: Wie das Prinzip Leistung unsere Kinder überfordert. Pattloch, ISBN 978-3629130655.

Stadler, Rainer. Vater, Mutter, Staat: Das Märchen vom Segen der Ganztagsbetreuung – Wie Politik und Wirtschaft die Familie zerstören. Ludwig. ISBN 978-3-453-28061-8.

Suess, G.J., Bohlen, U., Carlson, E.A., Spangler, G. & Frumentia Maier, M. (2016). Effectiveness of attachment based STEEP ™ intervention in a German high-risk sample, Attachment & Human Development, 18:5, 443-460.

Suess, G.J., Bohlen, U. & Mali, A. (2011). Wie Elternschaft gelingt (WIEGE), Nationales Zentrum Frühe Hilfen.

Suess, G.J., Bohlen, U., Mali, A. & Frumentia Maier, M. (2010). Bundesgesundheitsblatt: 53:1143-1149.
Strüber, Nicole (2017). Die erste Bindung: Wie Eltern die Entwicklung des kindlichen Gehirns prägen. Klett-Cotta. ISBN 978-3608980585.

Ziegenhain, Ute, Gebauer, Sigrid, Ziesel, Birgit, Künster, Anne Katrin & Fegert, Jörg M. (Universitätsklinikum Ulm, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie) (2009). Die Chance der ersten Monate. Feinfühlige Eltern, gesunde Kinder. Techniker-Krankenkasse, Landesvertretung Baden-Württemberg. ISBN 978-3-9812644-0-1

Ziegenhain, Ute, Gebauer, Sigrid, Ziesel, Birgit, Künster, Anne Katrin & Fegert, Jörg M. Hippokrates (2010). Lernprogramm Baby-Lesen ISBN 978-3-8304-5482-3.